Markthalle Kulinarium Burgenland

Zum Frühlingsbeginn möchten wir Sie auf kommende Veranstaltungen in der Markthalle Kulinarium Burgenland in den ehemaligen Stallungen gegenüber Schloss Esterházy aufmerksam machen:

Mit dem Osterfest wird im März der Frühling in die Markthalle Kulinarium Burgenland geholt. Neben einem abgestimmten Sortiment der Aussteller für das Osterfest zu Hause gibt es tolle Aktionen: bunte Ostereier aus bester Freilandhaltung, köstliche Osterpinzen, feinster BIO-Osterschinken und exzellentes BIO-Lammfleisch. Kurz darauf wird das zweijährige Jubiläum der Markthalle Kulinarium Burgenland gefeiert. Beim Sommerfest werden regionale Spezialitäten, frisch vor Ort, zubereitet - hilfreiche Tipps für perfektes Gelingen zu Hause sind inklusive.

Programmhighlights im Frühjahr:
26. März - Osterfest: Für die jungen Besucher gibt es ein besonderes Highlight: Bio-Schaf Elpons besucht uns mit Lämmern & Ostereierfärben mit Naturmaterialien sowie Osterhäschen aus Marzipan formen – unter der Anleitung von der Kräuterpädagogin Silvia Penias.
2. April - Alles Bärlauch: Die Kräuterpädagogin Silvia Penias bringt frischen Bärlauch mit und verrät die besten Tipps und Tricks zur perfekten Lagerung und Zubereitung.
9. April - Geburtstagsfest: Wir feiern unser 2-jähriges Jubiläum mit vielen Aktionen – holt Euch -10% auf viele Produkte.
30. April - Jungpflanzenmarkt: Passend zur Jahreszeit werden junge Gemüse-, Obst- und Kräuterpflanzen zum Verkauf angeboten. Holt Euch den Genuss direkt nach Hause und bepflanzt euren Garten oder Balkon mit heimischen Pflanzen.
7. Mai - Jungpflanzenmarkt und Muttertag: Passend zur Jahreszeit werden junge Gemüse-, Obst- und Kräuterpflanzen zum Verkauf angeboten. Alle Mütter erhalten ein kleines Geschenk und Kinder können gemeinsam Samenherzen basteln – ein geeignetes Mitbringsel zum Muttertag.

Öffnungszeiten :

Die lichtdurchfluteten Verkaufsflächen der Markthalle sind samstags ab 08.30 Uhr geöffnet.

Zur Markthalle:

Die Markthalle Kulinarium Burgenland sieht sich selbst als wetterunabhängiges Zusatzangebot zu den bestehenden regionalen Bauernmärkten. Hier wird dem Bedürfnis der Konsumenten nach ökologisch verträglichen, nachhaltig produzierten und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln Rechnung getragen. Transparenz und gesicherte Herkunft ist durch die persönliche Anwesenheit der Produzenten, bzw. von in den Produktionsprozess eingebundenen Personen gewährleistet.