Darf´s a bisserl mehr Haydn sein...?! Haydn-Fortbildung für Stadtmarketing-Mitgliedsbetriebe

„Auch wenn das Wortspiel in den vergangenen Wochen schon ein wenig ausgereizt wurde, dennoch: Die Vorträge von Dr. Walter Reicher und Dr. Wolfgang Kuzmits haben wirklich einen Hadyn-Spaß gemacht und alle MitarbeiterInnen unserer Mitgliedsbetriebe waren begeistert.“, freut sich Stadtmarketing-Präsidentin KR Elisabeth Kröpfl über den kürzlich stattgefundenen Haydn-Fortbildungsabend. Und meint weiters: „Mit Dr. Reicher und Dr. Kuzmits haben wir zwei Top-Haydn-Fachleute für diesen besonderen Abend gewinnen können.“

Mehr als einhundert interessierte Zuhörer haben ihr Haydn-Wissen aufgefrischt bekommen.

„Wir reden nicht nur über den starken Standort Eisenstadt, sondern wir tun auch etwas. Und dazu zählt auch das Haydn-Jahr, das für uns alle von enormer Bedeutung ist. Gerade im Haydn-Jahr sollten wir Eisenstädter Kaufleute und unsere MitarbeiterInnen unseren Kunden und Gästen der Stadt Freude & Lust auf Haydn vermitteln können. Kurz gesagt, Haydn kann kommen, wir sind fit!“, führt Kröpfl fort.

Und frei nach dem Kaufmanns-Motto „Darf´s a bisserl mehr sein ...?!“ plant der Stadtmarketing-Verein in Zusammenarbeit mit dem Eisenstadt-Tourismus spezielle Stadtführungen, um alle Haydn-Schauplätze für MitarbeiterInnen „live“ erleben zu lassen. Ebenso gerne wird der Verein die von Dr. Kuzmits und Dr. Reicher ausgesprochenen Einladungen ins Schloss Esterhazy bzw. zu einem Musikabend aufgreifen.

„Alle lieben Eisenstadt“ – die kleinste Metropole Österreichs!

Bildmaterial zur aktuellen Presseaussendung finden Sie hier!